Diakoniestation sucht FSJler

Blomberg. In der Diakoniestation »Im Lippischen Südosten« besteht die Möglichkeit, ab August ein Jahr als Freiwillige(r) im mobilen, sozialen Dienst zu arbeiten.

Diese Tätigkeit ist im Rahmen des Freiwilligendienstes geregelt. Konkret besteht die Aufgabe darin, Fahrdienste zu übernehmen oder beim Einkaufen zu helfen. Ein Führerschein ist Voraussetzung.

Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld in Höhe von 380 Euro und das Kindergeld wird weiter gezahlt.

Wer Interesse an dieser Stelle hat, sollte sich bei der Diakoniestation »Im Lippischen Südosten«, Lehmbrink 10a, 32825 Blomberg, Telefon (05235)6976 melden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.