Kunst in der Kirche geht weiter

Blomberg. Noch ein paar Wochen haben Besucher der Klosterkirche die Gelegenheit, die Werke von Erika Stumpf zu betrachten. Am 3. September um 18 Uhr wird die Ausstellung dann ihren Abschluss finden.

Dazu laden Victoria Dörksen (Orgel) und Ursel Rosenhäger (Lesung) für eine halbe Stunde zu Orgelmusik und Lesung in die Kirche ein. Eröffnet wurde die Ausstellung im Rahmen der Kunstmauer am vergangenen Sonntag. Dank der ausgestellten Werke von Erika Stumpf wirkt die Kirche auf ganz besondere Art und Weise.

Ein Höhepunkt war am Nachmittag eine Lesung mit passenden Texten zu den Exponaten, die von der Querflötistin Caroline Schäfer-Wyneken mit Klängen und Musik eindrucksvoll untermalt wurde.

Caroline Schäfer-Wyneken, Ursel Rosenhäger und Erika Stumpf (von links) freuten sich über eine gelungene Ausstellungseröffnung. Foto: privat

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.