Konzert mit französischem Charme

Blomberg. Bereits in 2013 und in 2014 begeisterte sie das Blomberger Publikum und riss die Zuhörer förmlich von den Stühlen: die Sopranistin Laura Marin (Foto links) aus Blombergs Partnerstadt Lieusaint.

Am Samstag, 24. März, kommt die diplomierte Sängerin erneut in Begleitung von drei tollen Musikern nach Blomberg und bringt wie bei den vergangenen Auftritten neben beeindruckenden Gesangseinlagen auch eine gehörige Portion französischen Charme mit auf die Bühne.

Bei diesem Konzertabend wird sie vor allem bekannte Melodien aus Musicals und Operetten interpretieren, aber auch einige französische Chansons und Jazzstandards. In 2013 standen Thauern & Trio auf der Bühne, in 2014 übernahmen Volkwin Müller, Dirk Schelpmeier und Natalie Plöger den regionalen Part. In diesem Jahr sind Ulrike Wahren und Peter Stolle mit von der Partie.

Mit Begeisterung und Leidenschaft finden eine große Stimme, bewegendes Klavierspiel und zwei ausdrucksstarke Persönlichkeiten zueinander und präsentieren glanzvolle Highlights und berührende Evergreens: schwungvoll, sinnlich und authentisch. Ob Konzerte im In- und Ausland, Engagements auf dem Traumschiff, im Bundestag oder Fernseh- und Rundfunkauftritte – im Duo begeistert das Künstlerpaar mit starken Songs von Jazz bis Pop, von Musical bis Chanson, von Folk bis Gospel.

Großartige Stimmen, mitreißendes Piano und die einzigartige Nähe zu ihrem Publikum machen einen Abend mit Ulrike Wahren und Peter Stolle zu einem ganz besonderen Vergnügen. Enchanté. Eddie Tapp aus Blomberg wird für diesen besonderen Abend die technische Betreuung übernehmen.

Die Veranstaltung findet im Kulturhaus »Alte Meierei« statt. Beginn ist um 19 Uhr. Karten gibt es ab sofort in der Geschäftsstelle von Blomberg Marketing, beim Weinhandel Plat, Blumen Töberich und in den Geschäftsstellen der Lippischen Landes-Zeitung für 26 Euro im Vorverkauf. Restkarten sind (soweit vorhanden) an der Abendkasse für 30 Euro erhältlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.