Tier ausgewichen und Unfall verursacht

Schieder-Schwalenberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag befuhr ein 23-jähriger Mann aus Schieder mit seinem Ford die Keßlerstraße in Richtung Pyrmonter Straße.

Laut einer Mitteilung der Polizei musste er in Höhe eines Supermarktes seinen Angaben zufolge einem Tier ausweichen und kam dabei nach rechts vor der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug berührte eine Straßenlaterne, eine Grundstücksmauer und kam letztendlich vor einem Verteilerkasten zum Stillstand.

Der junge Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mindesten 10.000 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05235) 96930 bei der Polizei in Blomberg zu melden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.