Jan Borchardt ist neuer Schützenkönig

Blomberg-Großenmarpe. Jan Borchardt ist der neue Schützenkönig des Schützenvereins Großenmarpe/Erdbruch. Beim Königsschießen am heutigen Samstag konnte er sich gegen insgesamt 59 Mitkonkurrenten durchsetzen.

Nach einem ersten Schießdurchgang hatten sich die Favoriten um die Königswürde herauskristallisiert. Zum Stechen bestellte Vorsitzender Daniel Vorschepoth neben dem späteren König auch Oberst Peter Wendt, Willi Ahrens und Peter Ahnert kurz vor 18 Uhr noch einmal ins Schützenheim. Letztlich behielt der 38-jährige Borchardt gegen seine Schützenbrüder die Oberhand am Schießstand.

»Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Anspannung vor dem Schießen war natürlich vorhanden, aber dafür gehe ich ja schließlich zu den Schießabenden«, so der neue Regent der Großenmärper Schützen. Jan Borchardt ist 1998 in den Schützenverein eingetreten und hat dort das Amt des Schießwartes inne.

Als seine Schützenkönigin hat Borchardt Christine Hartig auserkoren. Zum Hofstaat gehören Pascal Hilker und Fabienne Tölle, René und Jessica Kalze sowie Kai Schnittcher und Hilke Strohdiek. Mit knapp 100 Schützenfreunden feierte das neue Königspaar anschließend im Gasthof »Marpetal« den Auftakt in ihre Regentschaft.

Die große Party folgt vom 21. bis zum 25. Juni, denn da steht Großenmarpe ganz im Zeichen des diesjährigen Schützenfestes.

Jan Borchardt ist neuer Großenmärper Schützenkönig. Zu den ersten Gratulanten zählten Vorsitzender Daniel Vorschepoth (links) und Oberst Peter Wendt (rechts). Foto: brink-medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.