Rekordteilnahme beim 22. Nelkenlauf

Blomberg. Bei herbstlichem Wetter fand am vergangenen Samstag der 22. Blomberger Nelkenlauf statt.

169 Läufer und Walker starteten um 15.15 Uhr am Integrationszentrum am Paradies und liefen auf Wald- und Forstwegen über den Hurn und wieder zurück. Die jungen Läufer liefen ihre Runden direkt am Jugendzentrum. Dort haben die Kleinen auch erstmalig an einem »Kids-Trail«, einem Hindernislauf, teilnehmen können.

Als Sieger bei den Herren über zehn Kilometer lief Nils Pöhlker als erster über die Ziellinie, gefolgt von Johannes Haastert und Anton Rimskij. Kristina Albers war die schnellste Frau. Platz zwei belegte Simone Hamann. Ihr folgte Tanja Schenke.

Auf der fünf Kilometer langen Strecke erreichte Lauritz Grote bei den Männern als Erster das Ziel. Marlon Schröder landete auf Platz zwei, gefolgt von Paul Niestroj. Bei den Frauen belegte Vanessa Wippich den ersten Platz. Auf den Rängen zwei und drei landeten Lene Meierjürgen und Kathrin Bugert.

Bei den Walkern über zehn Kilometer kam André Schmacke vor Stefan Diekmann und Christian Meier ins Ziel. Bei den Walkerinnen siegte Gerhild Rottschäfer.

Bei den Walkern über fünf Kilometer hatte Thore Weiß die Nase vorn. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Uwe Opfer und Eckhard Stücke. Als schnellste Walkerin über fünf Kilometer überquerte Katharina Lohre die Ziellinie, vor Iris Schulze und Britta Kube.

»Der diesjährige Nelkenlauf war sehr erfolgreich. Mit der diesjährigen Teilnehmerzahl kam ein neuer Rekord zustande«, so Andreas Kropp, Hauptorganisator des Laufs. Auch ansonsten sei die Veranstaltung reibungslos verlaufen. Besonders der zweieinhalb Kilometer lange »Kids-Trail« haben bei den jungen Läufern für Begeisterung und Spaß gesorgt.

Am 22. Nelkenlauf nahmen 169 Walker und Läufer teil. Fotos: © brink-medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.