Wolfgang Rose stellt in Schwalenberg aus

Blomberg/Schieder-Schwalenberg. »Kultur pur in der Natur« steht lauter einer Mitteilung für die Philosophie des Burgcafés Schwalenberg und des Blomberger Kunstmalers Wolfgang Rose.

So nahm der Gründer der Blomberger Kunstmauer kürzlich Kontakt zu Lars Baumhauer, dem Pächter des Burgcafés auf. Beide waren sich schnell einig, gemeinsam eine Ausstellung der Ölbilder von Rose dort zu organisieren.

Diese findet nun vom 10. November bis zum 30. Dezember zu den Öffnungszeiten der Burg Schwalenberg (Mittwoch bis Freitag von 14 bis 22 Uhr, Samstag von 12 bis 22 Uhr und Sonntag von 12 bis 21 Uhr) statt.

Es werden 20 Werke des Künstlers zu sehen sein. Wolfgang Rose selbst ist an den Samstagen von 15 bis 18 Uhr persönlich anwesend.

Das Werk »Ei Catch« wird auch in der Burg Schwalenberg zu sehen sein. Foto: Wolfgang Rose

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.