Konzert in der Klosterkirche

Blomberg. In Andenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor fast 100 Jahren findet am Freitag, 9. November, um 19.30 Uhr ein Ökumenisches Friedensgebet der Pax-Christi Gruppe Detmold mit anschließendem Konzert in der Klosterkirche statt.

Auf dem Programm steht das Requiem von Gabriel Fauré in der Version für Chor und Orgel. An diesem Abend stehen Jessika Kaibel, Sopran, die Chorgemeinschaft »cantus novus« aus Detmold und Prof. Dr. Friedhelm Flamme, Orgel, auf der Bühne.

Das Konzert findet mit Unterstützung durch Phoenix Contact und dem Netzwerk der Klosterlandschaft OWL statt. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Die Chorgemeinschaft »cantus novus« singt am Freitag in der Klosterkirche. Foto: privat

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.