Kollision bei Überholmanöver

Blomberg. Einige Kilometer vor der Ortschaft Istrup berührte am vergangenen Freitag, 30. November, ein überholendes Fahrzeug beim Wiedereinscheren das grüne Wohnmobil eines 57-Jährigen.

Wie die Polizei mitteilte, setzte der Verursacher seine Fahrt anschließend fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr in Fahrtrichtung Blomberg. Zunächst überholte ein roter Pkw das Wohnmobil, obwohl sich im Gegenverkehr ein Lkw näherte.

Hinter dem roten Wagen tauchte plötzlich ein blauer Kleinwagen auf der Überholspur auf. Der junge Fahrer des blauen Autos konnte den Wagen kurz vor dem nahenden Lkw wieder nach rechts auf seine Fahrspur lenken. Nach Angaben der Polizei muss es dabei zum Kontakt mit dem Wohnmobil gekommen sein. Wenige Kilometer vor Istrup bog der blaue Wagen nach rechts ab.

Das Verkehrskommissariat Detmold sucht nun Zeugen, die entweder das Überholmanöver beobachtet haben oder Aussagen zur Herkunft und zum Fahrer des blauen Kleinwagens machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer (05231) 6090 entgegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.