ANZEIGE: Angrillen im Autohaus Henning

Steinheim. Das Autohaus Henning feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen.

1979 gründete Richard Henning seine Firma an der Sedanstraße in Steinheim. 1982 erfolgte dann der Umzug an die Billerbecker Straße. Mittlerweile leiten seine Kinder Sonja Henning-Lehmeier und Christian Henning das Geschäft.

Von Beginn an war das Autohaus unverkennbar mit der Marke Opel verbunden. »Wir halten an unseren Stärken fest und bleiben der Ansprechpartner für Opel in der Region. Jedoch haben wir uns für das Jahr 2019 etwas Besonderes überlegt«, erzählen die Geschäftsführer. »Mit einem Mehrmarken-System haben wir uns viel breiter aufgestellt. Nun können wir unsere Kunden sowohl Neu- und Gebrauchtwagen diverse Marken beschaffen«, sagte Sonja Henning-Lehmeier.

Die Werkstatt des Autohauses ist bereits seit einigen Jahren Ansprechpartner für alle Marken. Ganz nach dem Motto »Eine Werkstatt – alle Marken« bietet der Service TÜV/AU-Abnahmen, Wartungen, Reparaturarbeiten, Achsvermessung und vieles mehr für alle Fabrikate an.

Bevor das Team des Autohauses im März sein 40-jähriges Bestehen feiert, findet mit Beginn des neuen Jahres wieder das traditionelle Angrillen im Autohaus statt. Am 19. Januar sind Besucher von 10 bis 16 Uhr eingeladen, sich über das neue Mehrmarken-Konzept zu informieren.

Die große Jubiläums-Feier findet dann am 30. und 31. März statt. »Wir haben ein buntes Programm geplant. Jeder ist herzlich eingeladen, auf 40 Jahre Autohaus Henning zurückzublicken«, so die beiden Geschäftsführer.

Ehe im März das 40-jährige Bestehen gefeiert wird, findet am 19. Januar das Angrillen im Autohaus Henning statt. Foto: brink-medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.