Umsonst und nah dran – Parken in Blomberg

Blomberg. In diesen Tagen läuft in der Nelkenstadt die abschließende Phase der »Blomberg… hat das.«-Kampagne an. Thema ist das kostenlose Parken in der gesamten Innenstadt.

»Unsere Kunden müssen lediglich an die Parkscheibe und die Begrenzung der Parkzeit denken« so Gustav Krull, Sprecher der Arbeitsgruppe Einzelhandel.

»Damit sparen die Besucher gegenüber der Situation in vielen anderen Städten bares Geld bei ihrem Einkauf. Umsonst und nah dran ist ein wichtiges Argument für den Einkauf in der Nelkenstadt«, so Krull weiter. Ergänzend zur Aktion gibt es in der Tourist-Info am Marktplatz kostenlose Parkscheiben.

Mit »Blomberg hat das.« sollte in den vergangenen Wochen deutlich gemacht werden, dass die Einkaufsstadt Blomberg für Vielfalt, Service und Beratung steht. »Mit der Resonanz auf die Aktion und der Teilnahme der zahlreichen Händler sind wir sehr zufrieden. So werden wir sicherlich auch in 2019 eine ähnliche Kampagne für Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie in der Nelkenstadt starten«, sagt Detlef Stock, Pressesprecher von Blomberg Marketing und Initiator der Kampagne.

Wer sicher einen Überblick über die verschiedenen Bestandteile der Kampagne verschaffen möchte, kann die einzelnen Beiträge auf der Internetseite www.blomberg-urlaub.de nachvollziehen.

Gustav Krull (rechts) und Detlef Stock präsentieren das aktuelle Kampagnen-Plakat und die zur Aktion gehörenden Parkscheiben. Foto: Blomberg Marketing

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.