Unterwegs mit den Nelkenwanderern

Blomberg. Die Blomberger Nelkenwanderer gehen am Sonntag, 20. Januar, auf große Tour. Rund 22 Kilometer beträgt die Januar-Wanderung, die auf überwiegend gut befestigten Wegen mit einer großen Runde auf dem Sachsenring um Bad Driburg führt.

Vom Ausgangspunkt an der Bad Driburger Tourist-Info geht es zum Fuße des Steinberges. Auf dem Kamm des Steinbergs führt der Weg vorbei am Wasserhochbehälter zum Buddenberg Arboretum. Nach dem Abstieg wird der Rosenberg in Angriff genommen. Hier gibt es ein Gehege mit einheimischen Wildarten zu sehen.

Anschließend steuern die Wanderer das Gut Knochen an. Die Marienkapelle, auch Santa Maria del Toto genannt, lädt zu einer Pause ein. Weiter geht es vorbei an der Katzohl-Quelle zur Iburg. Nach weiteren drei Kilometern erreichen die Teilnehmer die Aschehütte und der Trappistenhof am Osthang des Eggegebirges. Auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt passieren die Wanderer das Rommenhöller Eck am Steinberg. Zum Abschluss ist eine Einkehr vorgesehen.

Wer dabei sein möchte, sollte sich um 9 Uhr hinter der Blomberger Schießhalle einfinden. Anschließend geht es in Fahrgemeinschaften nach Bad Driburg. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Rufnummer (05235) 8610 bei Gerhard Nagel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.