Vortrag zum narturnahen Gärtnern

Blomberg-Dalborn. Der Verein Solidarische Landwirtschaft Dalborn lädt im Rahmen seines Bildungsprogrammes »AckerBildung« zu einem Vortrags- und Vernetzungsabend rund um das naturnahe Gärtnern ein.

Am Freitag, 15. Februar, geht es von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Kulturkneipe Dalborn (Hauptstraße 23, Blomberg-Dalborn) darum, wie Gärtner mehr Biodiversität im Garten und in der Stadt schaffen können. Der Eintritt ist frei.

Gärtnermeister Matthias Lang gibt Tipps zur Verwendung und Platzierung heimischer Wildstauden und – gehölze, zu ökologischen Kleinstkreisläufen und dem daraus resultierenden natürlichen Pflanzenschutz.

Außerdem stellen die Mitmach-Initiativen Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi), Querbeet – Urban Gardening Detmold und der Gemeinschaftsgarten Detmold ihre Ansätze des naturnahen und gemeinschaftlichen Gärtnerns vor.

Anschließend gibt es die Möglichkeit, die Referenten zu befragen und sich an Netzwerk-Tischen auszutauschen. Alle Gärtner und solche, die es werden wollen, sind willkommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.