Schießgruppe des Pumpenrottes wanderte

Blomberg. Die Schießgruppe des Pumpenrottes traf sich kürzlich zum traditionellen Schnatgang.

Trotz des regnerischen Wetters machten sich 15 Schützen auf den Weg durch das Blomberger Becken. Gut organisiert von »Schießmutti« Michael Janzen ging es Richtung Wilbasen, über Maspe und die Delbrücke, wo die Wanderer einen Zwischenstopp einlegten. Ziel des Schnatgangs war das »Wirtshaus am Niederntor« in Blomberg.

Dort stießen noch einige Nachzügler hinzu, sodass insgesamt 22 Mitglieder der Schießgruppe an der Veranstaltung teilnahmen. Nach einem leckeren Essen haben vor allem die Jungschützen die Möglichkeit genutzt, noch eine Kugel über die restauranteigene Kegelbahn zu schieben, während sich die ältere Generation beim gemütlichen Plausch den Abend vertrieb.

Für die Schießgruppe des Pumpenrottes ging es bei ihrem diesjährigen Schnatgang durch das Blomberger Becken. Foto: Schießgruppe des Pumpenrottes

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.