Mit Speed-Dating Ausbildungsplatz sichern

Blomberg. Blomberger Schüler, die für dieses oder nächstes Jahr einen Ausbildungsplatz suchen, können im Februar direkt in ihrer Schule ein Bewerbungsgespräch führen.

Unter dem Motto »Durchstarten statt Abwarten« haben Schulabgänger wieder die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Speed-Datings bei heimischen Unternehmen vorzustellen.

Im Blomberger Schulzentrum stehen am 25. Februar, ab 13.30 Uhr, Vertreter von insgesamt 22 Unternehmen und Beratungsinstitutionen für etwa zwei Stunden für eine Kurzbewerbung zur Verfügung. Im Takt von fünf bis zehn Minuten können sich die Schüler für ein Praktikum, einen Ausbildungsplatz oder ein duales Studium bewerben, die die Unternehmen für 2019 und 2020 anbieten.

Aktiv dabei sind auch Berater der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer Lippe, der Kreishandwerkerschaft Paderborn- Lippe, der Handwerkskammer OWL und der Kunststoffindustrie, die durch KungFu vertreten wird.

Organisiert wird das Speed-Dating vom Netzwerk Wirtschaft-Schule und der Gilde-Wirtschaftsförderung im Rahmen des Projekts ALEXA (Ausbildung in Lippe mit externem Ausbildungsmanagemen). Informationen zum Ablauf der Veranstaltung und zu den teilnehmenden Unternehmen sowie Downloads für Teilnahmeformulare für Schüler gibt es auf www.staylipso.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.