TVG zu Gast bei Kraus Elektromotoren

Blomberg. Die Wandergruppe des Turnvereins Großenmarpe-Erdbruch (TVG) unternahm kürzlich eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Kraus Elektromotoren in Blomberg.

Wie der Verein mitteilte, führte Christoph Kraus, Elektromaschinenbaumeister und Geschäftsführer des Unternehmens, die 21-köpfige Truppe durch den Betrieb und vermittelte ihnen dabei viel Wissenswertes. So beeindruckte nicht nur das flexibel geführte Hochregallager mit rund 6.000 Motoren die Teilnehmer.

Zum Abschluss des Winters trifft sich die TVG-Wandergruppe am Montag, 25. Februar, zur nächsten Wanderung. Gestartet wird um 13.30 Uhr in der Dorfmitte in Großenmarpe zur Abfahrt mit Autos in Fahrgemeinschaften.

Gewandert wird anschließend ab Parkplatz am Sievertsberg in Wendlinghausen. Der zirka acht Kilometer lange Rundweg führt die Teilnehmer um den Lühberg über Blomenstein, Bega und Sommersell zum Ausgangspunkt zurück. »Ruhige Waldpassagen wechseln sich mit aussichtsreichen Wegstücken ab, die herrliche Panoramablicke ins Lipperland gewähren«, heißt es dazu in einer Pressemitteilung des Vereins.

Aufgrund des langen Anstiegs zum Weiler Blomenstein erfordert der mit A1 ausgeschilderte Wanderweg nach Einschätzung der beiden Wanderführer Berni Wenke und Helmut Hanisch ein wenig Kondition.

Im Anschluss an die Wanderung ist eine Einkehr in der Bauernhofpension Falk in Wendlinghausen vorgesehen. Ein deftiges Grünkohlessen soll dort den Abschluss bilden. Neue Wanderer sind zu einer unverbindlichen Teilnahme herzlich eingeladen.

Christoph Kraus (rechts mit Arbeitshandschuhen) erläutert den Teilnehmern das flexibel geführte Hochregallager. Foto: Karl-Heinz Burre

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.