RuF Begatal: Lhotzky bleibt Vorsitzende

Blomberg-Donop. Nicola Lhotzky wird auch weiterhin die Geschicke des Reit- und Fahrvereins Begatal leiten. Das ist das Ergebnis der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Unterstützt wird sie dabei wie gewohnt von Karin Zylstra (stellvertretende Vorsitzende) und zukünftig von Sabrina Elze (Kassiererin), die damit Marina Heuschkel ablöst, die aus persönlichen Gründen ausgeschieden ist, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Da Elze zuvor das Amt der Jugendwartin inne hatte, wählte auch der Nachwuchs neue Vertreter. Gemeinsam mit Alena Reinicke wird Anna Lena Strangfeld die Jugendlichen repräsentieren und zunächst eine Fahrt in den Heidepark planen.

Außerdem blickten die Mitglieder auf ein Jahr mit zahlreichen Aktivitäten zurück. Zudem konnte eine positive Kassenbilanz vermeldet werden, sodass der Verein über die finanziellen Mittel verfügt, um einen Unterstand am Reitplatz zu erbauen. Dieser soll unter anderem für Kaffee- und Kuchenverkäufe dienen.

Im Anschluss standen Ehrungen auf dem Programm. Die Ehrenmitglieder Bernd-August Meier, Hans-Cordt Meier und Hermann Brinksmeier sind seit 65 Jahren Teil des Vereins, Monika Granzow ist seit 40 Jahren dabei. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurde Stefanie Richts geehrt.

Darüber hinaus wurden die sportlichen Ergebnisse verschiedener Reiterinnen gewürdigt. Pia Sophie Kühn zeigte sich erfolgreich in A- und L-Dressur, Anna Lena Strangfeld in E-Dressur und Springen und Janine Schafmeister im Springen und mit steigenden Anforderungen A/L.

Am 14. September steht eine Fahrt zur Hengstparade nach Warendorf an. Interessierte können sich bei Sonja Mühlenmeier melden. Weitere Informationen gibt es unter www.rufbegatal.de.

Der Vorstand sowie die Geehrten auf einen Blick: Karin Zylstra, Nicola Lhotzky, Sarah Granzow (für ihre Mutter Monika), Janine Schafmeister, Pia Sophie Kühn, Anna Lena Strangfeld, Sabrina Elze und Dieter Zylstra (von links). Foto: Ruf Begatal

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.