Hedgehog begeistert viele Senioren

Blomberg. Hedgehog ist ein ganz besonderer Hund. Am 9. Mai feiert er nämlich sein zehnjähriges Dienstjubiläum als Besuchshund bei der DRK Betreuung und Pflege in Lippe.

Begonnen hat alles in einer Hundeschule. Damals wurde Petra Meersschaert, Geschäftsführerin des DRK-Pflegedienstes, auf den Rüden aufmerksam. Da der Hedgehog sehr eifrig und menschenbezogen gewesen ist, erzählte sie Nicola Brand, Besitzerin des Vierbeiners, von ihrer Idee, ihn für das Projekt des Hundebesuchsdienstes für Senioren zu engagieren.

Daraufhin besuchte Brand mit ihrem Hund eine Ausbildung für Besuchshunde auf dem Hof Steffen in Bielefeld, wo Hedgehog den integrierten Verhaltenstest ohne Probleme bestand. Seit Mai 2009 besuchte er einmal wöchentlich die Wohngruppe am Spiegelberg und das Wohnhaus am Vogelsang.

Im Laufe der Zeit wurde dann das Wohnhaus »Harlekin« in Blomberg mit der dazugehörigen Wohngruppe und der Tagespflege sein Einsatzgebiet. Anfang 2016 bekam Hedgehog durch die junge Hündin Tilly tatkräftige Unterstützung für den Hundebesuchsdienst.

Was im Mai 2009 als Versuch begann entpuppte sich nach recht kurzer Zeit zu einer von den Bewohnern gewünschten und wohltuenden Abwechslung. So entschloss sich die DRK Betreuung und Pflege in Lippe drei Jahre später dazu, selbst Hundebesuchsteams auszubilden.

Seit 2011 hat es mittlerweile fünf Ausbildungskurse mit insgesamt 33 Teilnehmern für den ehrenamtlichen Hundebesuchsdienst gegeben. Viele dieser Teams sind noch immer beim DRK oder in anderen Pflegeeinrichtungen im Raum Lippe ehrenamtlich im Einsatz.

Seit zehn Jahren ist Nicola Brand mit ihrem Hedgehog in Pflegeeinrichtungen unterwegs. Foto: privat

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.