10.000 Euro Schaden nach Balkonbrand

Schieder-Schwalenberg. Aus bislang noch nicht bekannter Ursache ist am Pfingstsonntag um die Mittagszeit ein Balkon eines Hauses an der Gartenstraße in Schieder-Schwalenberg in Brand geraten.

Wie die Polizei mitteilt, konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Es entstand leichter Gebäudeschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und beschlagnahmte die Brandstelle. Die Höhe des Sachschadens wird mit rund 10.000 Euro beziffert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.