Täter erbeutete Sammelmünzen

Blomberg. Am Mittwochmittag, zwischen 11 und 13 Uhr, hat sich ein Mann unter dem Vorwand, Bücher ankaufen zu wollen, Zutritt zu einer Wohnung an der Neuen Torstraße verschafft.

Wie die Polizei mitteilte zeigte die 80-jährige Bewohnerin dem Besucher ihre Bücher. Im Nachhinein stellte sie fest, dass Sammelmünzen im Wert von zirka 2.000 Euro fehlten.

Laut Beschreibung sei der Unbekannte 1,75 Meter groß, schwarzhaarig, schlank und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Zur Tatzeit habe er eine Jeans und ein T-Shirt getragen. Hinweise zum Täter nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer (05231) 6090 entgegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.