Heimatverein pflanzte neue Obstbäume

Blomberg-Altendonop. Mitglieder des Heimatvereins Altendonop machten sich kürzlich an die Arbeit, die Streuobstwiese im Dorf um weitere Obstbäume zu ergänzen.

Bereits im Frühjahr beschloss der Verein, dass weitere Apfelbäume einen Platz auf der Wiese finden sollten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hierzu wurden seinerzeit die Sorten »Ingrid Marie«, »Dülmer Rose« und der »Glockenapfel« ausgewählt. Bei der Anschaffung erhielt der Heimatverein Unterstützung durch die Gemeinde, die ihm die Bäume zur Verfügung stellte.

Nachdem die Standorte festgelegt waren, machten sich die fleißigen Helfer mit Spaten und Gerät daran, die neuen Bäume einzupflanzen. Im Anschluss an die Aktion ließen die Teilnehmer den Tag in gemütlicher Runde bei einem gemeinsamen Essen ausklingen.

Mitglieder des Heimatvereins Altendonop packten mit an, die Streuobstwiese um weitere Apfelbäume zu ergänzen. Fotos: Heimatverein Altendonop

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.