Autorenlesung in der Stadtbücherei

Blomberg. Am Donnerstag, 17. Oktober, findet in der Stadtbücherei Blomberg eine Lesung mit Autorin Christa Langer-Löw statt. Los geht es um 19.30 Uhr.

Die Referentin wird an diesem Abend über Sophie Amalie Prasse, genannt Amalie oder Malchen, erzählen, die 1857 als Tochter eines Schuhmachers in Blomberg geboren wurde.

Nach dem Tod ihrer Eltern erlernt sie bereits als junges Mädchen die Zigarrenherstellung und ist frühzeitig selbständig und unabhängig. Auch als Mutter bestreitet die unverheiratete Zigarrenmacherin ihren Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder weiterhin allein. Nach zwei gescheiterten Beziehungen beschließt Amalie, sich nie wieder zu verlieben. Doch dann begegnet ihr ein charismatischer Psychopath.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Organisiert wird die Lesung vom Heimatverein Blomberg in Kooperation mit der Volkshochschule Lippe-Ost, dem Ingeborg-Verlag und der Buchhandlung Budde.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.