Musikalische Gedenkstunde zum 9. November

Blomberg. Der 9. November ist ein denkwürdiger Tag. In der deutschen Geschichte fallen die Erlebnisse der sogenannten Reichskristallnacht von 1938 zusammen mit der Erinnerung an die Öffnung der Deutsch-Deutschen Grenze 1989.

In einer musikalischen Gedenkstunde soll daher am Samstag, 9. November, um 19 Uhr, gemeinsam mit Schülern der Sekundarschule Blomberg in der Klosterkirche die Gelegenheit zum Innehalten geschaffen werden.

Die musikalische Umrahmung übernimmt die Detmolder Chorgemeinschaft Cantus novus mit Werken von Felix Mendelssohn und Johannes Brahms. An der Orgel spielt KMD Prof. Friedhelm Flamme. Der Eintritt ist frei, am Ausgang soll eine Kollekte zur Deckung der Kosten gehalten werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.