Spenden-Aktion: Tüten für die Tafel

Blomberg. Zum mittlerweile zehnten Mal findet die nationale Tafel-Aktion »Gemeinsam Teller füllen« statt. Und auch Blomberg ist wieder mit dabei.

Langkorn-Spitzenreis, Kekse, Spaghetti, Tortelloni Ricotta Spinat, Tomaten-Creme-Suppe und Nuss-Nougat-Creme – diese Lebensmittel befinden sich in der diesjährigen Nahkauf-Aktions-Tüte für die Ostlippische Tafel.

In den kommenden 14 Tagen können Kunden des Marktes an der Barntruper Straße die Spenden-Tasche erwerben und damit hilfsbedürftige Menschen unterstützen. »Wir erhalten oftmals frische Produkte, die wir an Bedürftige herausgeben. Daher ist es eine tolle Sache, dass sich in der Tüte haltbare und fleischfreie Lebensmittel befinden«, sagt Hermann Donay, Hauptinitiator der Blomberger Tafel.

Bei jedem Einkauf können Kunden des Supermarktes eine Tüte zum Preis von fünf Euro an der Kasse kaufen. Diese wird an der Sammelstelle im Markt abgegeben und später von Mitarbeitern der Tafel abgeholt. Ausgegeben werden sollen die Lebensmittel in der Adventszeit.

»Die Aktion läuft mit jedem Jahr besser an in Blomberg. Konnten wir der hiesigen Ausgabestelle 2017 174 Taschen übergeben, waren es im vergangenen Jahr bereits 215 Papier-Tüten. Es wäre natürlich schön, wenn wir diese Zahl 2019 knacken«, so Olga Bich, Marktleiterin im Nahkauf.

Marktleiterin Olga Bich, Nahkauf-Mitarbeiterin Nadja Krause sowie Hermann Donay, Silke Follmert und Helma Billerbeck (Ostlippische Tafel) (von links) unterstützen mit der Aktion Hilfsbedürftige. Foto: brink-medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.