ABS schießt Bataillonspokal aus

Blomberg. Am Samstag, 23. November, ist es wieder soweit: Das Alte Blomberger Schützenbataillon (ABS) richtet seinen traditionellen Bataillonspokal aus.

Das Vergleichssschießen der 13 Rötter startet um 13.45 Uhr in der Blomberger Schießhalle. Den besten Teams winken neben dem Bataillonspokal auch der Oberst-Peter-Begemann-Pokal.

Jedes Rott benennt vor dem Wettbewerb dabei insgesamt fünf Schützen. Zudem wird auch der ABS-Wanderpokal ausgeschossen. Hieran nehmen pro Rott drei Offiziere und drei Schützen teil.

Darüber hinaus wird auf dem Luftgewehrstand unter den Ehrenoffizieren und -schützen der Ernst-Tappe-Wanderpokal ausgeschossen. Die Siegerehrung nimmt Oberst Peter Begemann gegen 18.30 Uhr vor.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.