ANZEIGE: »Rathmann« bildet aus

Blomberg. Seit Mitte November stehen Renate Pellmann und Bärbel Rathmann nicht mehr alleine im Geschäft »Rathmann« an der Neuen Torstraße 11.

Seit rund zwei Wochen verstärkt Melanie Bülow die beiden Frauen. Die 20-Jährige ist die erste Auszubildende bei Bärbel Rathmann. »Im Frühjahr habe ich einen Lehrgang absolviert, um auch ausbilden zu dürfen. Fachleute bekommt man eben nicht, wenn sie nicht ausgebildet werden«, sagt die Geschäftsfrau.

In den kommenden zwei Jahren lernt Melanie Bülow als angehende Verkäuferin die Techniken der Beratung und die Qualität der verschiedenen Warengruppen kennen. Denn es sei wichtig, dass die Lagenserin den Fragen der Kunden Rede und Antwort stehen kann. »Wenn ein Kunde einen Schal stricken möchte, soll Frau Bülow bei der Wahl der richtigen Wolle unterstützen«, erklärt Rathmann.

Mit Wollen kennt sich die 20-Jährige auf jeden Fall schon aus. Nicht zuletzt, weil sie in ihrer Freizeit gerne strickt. »An der Nähmaschine saß ich auch schon, also Grundlagen sind definitiv vorhanden. Daher interessiert mich dieser Bereich auch besonders«, so Bülow.

In den ersten Tagen ihrer Ausbildung hat Melanie vor allem die Produkte kennengelernt. »Wenn ich die Ware eingeräumt habe, habe ich beispielsweise die Qualität der Wolle oder Stoffe gefühlt. In Beratungsgesprächen, die Frau Rathmann geführt hat, habe ich außerdem schon erfahren können, worauf es in einer Beratung ankommt«, erklärt Melanie.

Seit Mitte November unterstützt Melanie Bülow (links) Bärbel Rathmann im Geschäft. Foto: brink-medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.