Volles Haus beim Weihnachtsreiten

Blomberg-Donop. In der Donoper Reithalle stand wieder das traditionelle Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins (RuF) Begatal an.

Wie der Verein mitteilte, war die Tribüne bis auf den letzten Platz belegt. Zwölf Programmpunkte hatten die Begataler zusammengetragen, um für einen kurzweiligen Nachmittag zu sorgen.

So präsentierten die Reiter einen Ausschnitt der Arbeit aus dem vergangenen Jahr. Darunter fielen unter anderem eine Holzpferdkür, eine Aufführung des Hundevereins Spork, eine Islandpferdquadrille und barocke Handarbeit.

Außerdem zeigten die Reiter ihr Können beim Bogenschießen im Galopp auf eine Zielscheibe mit anschließender Freiheitsdressur. Die Voltis in ihren prächtigen neuen Anzügen, eine Springquadrille und die jüngsten des Vereins auf dem Voltipferd durften natürlich auch nicht fehlen.

Zum Abschluss des diesjährigen Weihnachtsreitens kamen die Zuschauer noch in den Genuss einer großen Dressurquadrille, ehe sich der Weihnachtsmann die Ehre gab und Geschenke an große und kleine Kinder austeilte.

In weihnachtlicher Montur präsentierten die Reiter eine Springquadrille. Foto: RuF Begatal

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.