Heimatverein sanierte Scheunen-Dach

Barntrup-Selbeck. Im November und Dezember kamen rund 25 Mitglieder des Ziegler- und Heimatvereins Selbeck zusammen, um gemeinsam das Dach der vereinseigenen Scheune zu sanieren.

Laut einer Mitteilung des Vereins gab es eine kurzfristige Zusage von Fördergeldern – allerdings mit der Bedingung, dass das Dach der Ziegler-Scheune »ZiSch« noch im Jahr 2019 fertiggestellt werden muss. Nach Gesprächen mit allen Beteiligten ist Material besorgt und ein Gerüstbauer engagiert worden. Außerdem wurden alle Mitglieder informiert.

Nachdem alles bestellt und geplant war, konnte die Scheune ausgeräumt, ein Sicherheitsnetz gespannt und ein Gerüst errichtet werden. Anschließend entfernten fleißige Helfer gemeinsam Dachrinnen, -ziegel und -latten, damit mit der Sanierung begonnen werden konnte. Alle Arbeiten liefen Hand in Hand, sodass innerhalb von rund zwei Wochen das neue Dach wieder dicht war.

Nach und nach wurden dann noch neue Dachrinnen, Dachfirst und Dachpfannen angebracht. Aktuell wird die Scheune als Lagerraum für das Vereinsinventar genutzt. Dank des neuen Daches ist dieses nun auch trocken und wettergeschützt untergebracht.

Zahlreiche fleißige Mitglieder halfen bei der Sanierung des Scheunen-Daches. Fotos: Heimatverein Selbeck

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.