Warnung vor falschen Polizisten

Blomberg/Lippe. In den vergangenen Tagen haben nach Angaben der Polizei Betrüger wieder mehrfach versucht, insbesondere ältere Lipper um ihre Ersparnisse zu bringen.

Die Täter rufen dabei an und geben sich als Polizisten oder als Familienangehörige (»Enkeltrick«) aus. In einigen Fällen wurde auch ein Geldgewinn in Aussicht gestellt. Zweimal waren die Täter laut einer Mitteilung der Polizei erfolgreich.

Durch ihre perfide Masche machten sie Beute von mehr als 40.000 Euro. In den beiden Fällen brachten sie jeweils ältere Menschen dazu, einen Bargeldbetrag an der Haustür oder auf der Straße an fremde Personen zu übergeben.

»Seien Sie bitte misstrauisch, wenn angebliche Polizisten Sie am Telefon nach Ihren Vermögensverhältnissen befragen oder von Ihnen verlangen Geldbeträge in Sicherheit“ zu bringen. Die echte Polizei macht so etwas niemals«, warnte die Polizei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.