Selbecker Ziegler ehrten Mitglieder

Barntrup-Selbeck. Die Ehrung langjähriger Mitglieder und die Wahl eines neuen Vorstandes waren die wesentlichen Punkte der Jahreshauptversammlung des Ziegler- und Heimatvereins Selbeck.

Im Kulturschuppen in Barntrup blickte Christof Pettenpohl, Vorsitzender des Vereins, zunächst auf das vergangene Jahr zurück, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Jubiläumsjahr 2019 konnten 15 neue Mitglieder hinzugewonnen werden. Damit verzeichnet der Ziegler- und Heimatverein Selbeck aktuell 240 Mitwirkende.

Anschließend folgte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für seine 50-jährige Treue zum Verein wurde Friedhelm Deppe ausgezeichnet. Wilhelm Buddeberg und Markus Dressler sind seit 40 Jahren dabei, Walter Eikermann ist seit 25 Jahren Teil der Ziegler.

Das Hauptaugenmerk der Versammlung lag auf der Wahl eines neuen Vorstandes. Die Mitglieder sprachen dem aktuellen Führungsstab erneut ihr Vertrauen aus. Damit bleibt Christof Pettenpohl Vorsitzender, unterstützt wird er weiterhin von Michael Deppe als Stellvertreter.

Peter Hilbich (Kassierer), Thomas Funke (stellvertretender Kassierer), Antje Pettenpohl (Schriftführerin), Katrin Hütte (stellvertretende Schriftführerin), Patrick Stammeier (Öffentlichkeitsarbeit), Friedhelm Deppe, Friedhelm Schröder und Max Stegemann (alle Beisitzer) wurden ebenfalls in ihren Ämtern wiedergewählt.

Als Fahnenträger wurden Jobst Rodewald-Tölle Junior, Michael Schneider und Robin Deppe ernannt. Hüttenwart der Selbecker Grillhütte im Schürenbusch ist Kay Richter. Für die Vermietung der Grillhütte ist weiterhin Christof Pettenpohl zuständig. Als neue Kassenprüfer fungieren zukünftig Fabian Piesk und Heike Ehlert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.