Polizei hielt alkoholisierte Blombergerin an

Detmold. Eine 20-jährige Frau aus Blomberg wurde aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise am frühen Samstagmorgen gegen 2.15 Uhr in Detmold an der Karl-Ehlers-Straße durch Beamte der Polizeiwache Detmold kontrolliert.

Dabei stellten die Beamten schnell fest, dass die Frau vor Antritt der Fahrt Alkohol konsumiert hatte, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein der Blombergerin sichergestellt.

Da die 20-Jährige nach Erteilung der Fahrerlaubnis noch in der Probezeit ist, gilt für sie, unabhängig vom tatsächlichen Alkoholkonsum beim Führen von Kraftfahrzeugen, die 0,0-Promille-Grenze.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.