Bürgermeisterentscheidung vertagt

Blomberg. Hinter den Bürgermeisterkandidaten in Blomberg liegt ein spannender Abend. Eine Entscheidung ist am gestrigen Sonntag jedoch noch nicht gefallen.

Christoph Dolle (SPD) entging nur knapp der absoluten Mehrheit. Mit der Auswertung des letzten Wahlbezirks fiel er von 50,2 Prozent der Stimmen auf 49,77 Prozent zurück.

Damit wird er am 27. September in einer Stichwahl gegen Susanne Kleemann (CDU) antreten, die 30, 79 Prozent der Stimmen erhielt. Timo Broeker (Grüne) erreichte 19,44 Prozent.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.