Ruderclub Schieder tauft neue Boote

Schieder-Schwalenberg (miw). Mitglieder und Freunde des Ruderclubs Schieder haben sich zu einem besonderen Ereignis am Ufer des Schiedersees versammelt: Gleich fünf Boote sind getauft und anschließend auf Jungfernfahrt geschickt worden.

Rund 20.000 Euro hat der Verein in die Anschaffung der Sportgeräte investiert. Besonders stolz sind die Ruderer auf ihren neuen GIG-Doppelfünfer. Dieses Mannschaftsboot haben sie für 16.000 Euro von der Ruderwerkstatt Wetzlar erworben.

»Möglich wurde dies durch die Crowdfunding-Plattform der Vereinigten Volksbank«, erzählt Hermann Beckfeld, Vorsitzender des Vereins. Innerhalb von drei Monaten sei so die Hälfte des Kaufpreises durch Spenden zusammengekommen. Den Rest finanzierte der Verein selbst.

Die Taufe des neuen Mannschaftsbootes durfte Tanja Köster von der Vereinigten Volksbank übernehmen. Sie zerschlug ein Sektglas an dem Ruderboot und wünschte dem Wasserfahrzeug namens »Emmer« – benannt nach dem Nebenfluss der Weser – allzeit gute Fahrt. Ebenso wurden von den Mitgliedern des Ruderclubs drei Einer, die gebraucht gekauft wurden, getauft. »Schwalbe«, »Eisvogel« und »Goldammer« wurden dann gemeinsam mit »Emmer« zu Wasser gelassen. Zum Bootspark des Vereins gehört nun außerdem ein motorisiertes Begleitboot für das Training. Es wurde auf den Namen »Didi« getauft.

Mit aktuell rund 90 Mitgliedern freut sich der Ruderclub über Zuwachs in seinen Reihen. Dies machte auch die Anschaffung der neuen Boote nötig, wie der Vorsitzende erklärt. »Wir betreiben keinen Leistungssport, wir nehmen aber an Freizeitwettkämpfen teil«, berichtet Ruderwart Reinhard Fahl von den Aktivitäten des Ruderclubs. Zudem würden jedes Jahr mit befreundeten Vereinen mehrtägige Wanderfahrten auf verschiedenen Flüssen unternommen.

Wer sich für das Rudern interessiert, hat auch die Möglichkeit, den Sport bei einem Schnuppertraining kennenzulernen. Die Teilnehmer müssen mindestens zwölf Jahre alt sein. Weitere Informationen zum Verein finden Interessierte im Internet unter www.ruderclub-schieder.de.

Jungfernfahrt des neuen Mannschaftsbootes »Emmer« auf dem Schiedersee. Fotos: Michaela Weiße

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.