HSG: Ticketinfos zum DHB-Pokal-Achtelfinale

Blomberg. Das DHB-Pokal-Achtelfinale gegen die HSG Bensheim/Auerbach wurde terminiert. Der Pokalkracher wird am Samstag, 7. November, um 16.30 Uhr in der Halle an der Ulmenallee steigen.

Mitte September hatte die dreimalige DHB-Pokalsiegerin Kim Birke der HSG als Losfee eine interessante Aufgabe beschert, heißt es in einer Pressemitteilung.

In der Halbzeit des Spiels VfL Oldenburg gegen Bensheim/Auerbach zog sie die Achtelfinal-Begegnungen des diesjährigen DHB-Pokals und loste der HSG Blomberg-Lippe ein attraktives Heimspiel gegen die Flames zu, die mit 6:2 Punkten einen starken Start in die Bundesliga-Saison hingelegt haben.

Coronabedingt wird der Wettbewerb um den Deutschen Handballpokal in dieser Saison nur mit den 16 Teams der 1. Bundesliga ausgetragen. Alle Teams sind somit nur zwei Siege vom Olymp Final4 entfernt, das am 15. und 16. Mai in der Stuttgarter Porsche-Arena ausgetragen wird.

Für das DHB-Pokal-Spiel haben Dauerkarteninhaber vom 13. bis zum 23. Oktober ein exklusives Vorkaufsrecht auf die Plätze, die sie auch bei den Ligaspielen zugewiesen bekommen haben. Im Vorverkauf können die Karten für das Pokalspiel ausschließlich über die HSG-Geschäftsstelle geordert werden. Dauerkarteninhaber können sich die Tickets sowohl vor Ort, am Marktplatz 6 in Blomberg, als auch telefonisch (05235 97653) und per Mail (info@hsg-blomberg-lippe.de) sichern.

Am Montag, 26. Oktober, beginnt ab 10 Uhr ein freier Verkauf der restlichen Tickets (ausschließlich für Heimfans). Hier können die Tickets über die Geschäftsstelle der HSG sowie online gebucht werden. Die Preise für die Eintrittskarten sind nach den Blöcken gestaffelt und liegen für die Blöcke C & D bei 17 Euro (ermäßigt 12 Euro), für die Blöcke B & E bei 16 Euro (ermäßigt 11 Euro) und für die Blöcke A & F bei 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Die Karten auf der neuen Tribüne kosten 10 Euro (ermäßigt 7 Euro).

Als besonderen Höhepunkt gibt es beim Pokalfight gegen Bensheim/Auerbach zudem die einmalige Gelegenheit, das Pokalspiel als VIP-Gast zu erleben. Zum Sonderpreis von 45 Euro (zuzüglich Ticketpreis) können Fans neben dem Spiel auch ein Catering vor dem Spiel und in der Halbzeitpause sowie ein warmes Buffet nach dem Spiel genießen und den Pokalnachmittag somit in geselliger Atmosphäre ausklingen lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.