Corona: Teilschließung an Sekundarschule

Blomberg. Wie die Lippische Landes-Zeitung in ihrer heutigen Printausgabe berichtet, geht die Sekundarschule Blomberg bis Ende der Woche in einen Teil-Lockdown.

Grund dafür seien mehrere Corona-Erkrankungen und Quarantänefälle im Kollegium, heißt es dazu auf der Internetseite der Schule.

Bis einschließlich Freitag, 20. November, werden deshalb nur die fünften und sechsten Klassen sowie ein weiterer Jahrgang pro Tag beschult. Für die älteren Schüler stünde damit Homeschooling über die Lernplattform iServ auf dem Tagesplan. Zum Teil käme auch der digitale Unterricht zum Einsatz.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.