HSG im Europapokal ausgeschieden

Blomberg. Die HSG Blomberg-Lippe hat die Gruppenphase der EHF Europeans League verpasst.

Nach dem 31:27-Erfolg im Hinspiel beim Thüringer HC verloren die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner das Rückspiel gegen den Bundesliga-Konkurrenten mit 20:30.

In der Sporthalle an der Ulmenallee lagen die Gastgeberinnen bereits zur Pause mit 12:15 im Hintertreffen. Nach dem Seitenwechsel zogen die THC-Frauen auf 12:23 davon uns legten somit den Grundstein für das Weiterkommen.

Für Laura Rüffieux und Co. war es das letzte Pflichtspiel vor der Europameisterschafts-Pause. Weiter geht es erst nach Weihnachten. Am 27. Dezember gastiert die Neckarsulmer Sport-Union in Blomberg.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.