Themenführung »Fachwerkhäuser erzählen«

Blomberg. Am kommenden Sonntag, 25. Juli, findet in Blomberg die öffentliche Themenführung »Fachwerkhäuser erzählen« statt.

Bei diesem Streifzug durch die historische Altstadt von Blomberg hören die Teilnehmer Geschichten zu den unterschiedlichen Häusern und ihren armen oder reichen Erbauern.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Alheyd-Brunnen. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro (ermäßigt 2,50 Euro). Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere öffentliche Themenführungen stehen am Sonntag, 19. September (Niederntor und Martiniturm und ihre historischen Uhren, eine Voranmeldung ist bis zum 17. September bei Blomberg Marketing unter der Rufnummer (05235) 5028342 unbedingt erforderlich), am Sonntag, 26. September (Auf den Spuren von Stadtwasser und »Cöllnische Landstraße«) und am Sonntag, 3. Oktober (Klosterkirche Blomberg, die vergessene Bildsprache christlicher Kunst) auf dem Programm.

Am kommenden Sonntag erleben die Teilnehmer der Themenführung die Geschichte der Blomberger Fachwerkhäuser. Foto: Blomberg Marketing

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.