HSG in hervorragender Frühform

Blomberg. Rund drei Wochen vor dem Saisonstart präsentierte sich Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe in einer bestechenden Verfassung.

Das Team von Trainer Steffen Birkner (Foto links) setzte sich in zwei Testspielen am Wochenende gegen die Bundesliga-Konkurrenten Bayer Leverkusen (37:18) und Borussia Dortmund (29:27) durch.

Trotz der guten Resultate in der Sporthalle an der Ulmenallee wollte Steffen Birkner die beiden Erfolge nicht überbewerten. »Ergebnisse sind Schall und Rauch, aber wir haben zwei ordentliche Partien gemacht. Sie zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind«, meinte der Blomberger Coach.

HSG-Hauptwerferinnen gegen Leverkusen: Franz (6), Rüffieux, Rajes, van Wingerden, Reiche (je 4).

HSG-Hauptwerferinnen gegen Dortmund: Pettersson (7), Michalczik (5), Kynast (4). Auf neun Paraden kam Melanie Veith.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.