Spinne sorgt für Ablenkung im Straßenverkehr

Blomberg-Großenmarpe. Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag zog sich ein 21-Jähriger aus Löhne leichte Verletzungen zu.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr er gegen 15 Uhr die Ostwestfalenstraße in Richtung Lemgo.

Auf Höhe der Ausfahrt nach Barntrup wurde der Löhner durch eine Spinne in seinem Fahrzeug abgelenkt. Beim Versuch, diese zu entfernen, überfuhr er mit seinem Ford Transit die Fahrstreifenbegrenzung und kollidierte mit dem Gegenverkehr.

Dabei wurden der Ackerschlepper eines 33-Jährigen aus Blomberg und der Lkw eines 47-Jährigen aus Bad Salzuflen beschädigt.

Der 21-Jährige zog sich durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen zu, ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro, der Ford war nicht mehr fahrbereit.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.