Hundeschwimmen im Freibad

Blomberg. Das Blomberger Freibad schließt am Donnerstag, 9. September, um 20 Uhr für dieses Jahr seine Pforten.

Traditionell richten die Blomberger Versorgungsbetriebe (BVB) das beliebte Hundeschwimmen aus.

Dieses findet am Dienstag, 14. September statt. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr können die Vierbeiner gemeinsam mit ihrem Herrchen und Frauchen in die Becken springen und nach Herzenslust tollen.

»Wir als Betreiber des Freibades danken allen Besuchern für ihr Verständnis hinsichtlich der verordneten Einschränkungen und hoffen auf eine bessere Saison in 2022«, blickt der Geschäftsführer der BVB Dirk Middendorf hoffnungsvoll in die Zukunft.

Ab Montag, 13. September, steht das Hallenbad an der Ulmenallee wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Aufgrund der Größe des Bades dürfen sich maximal 40 Gäste zeitgleich im Hallenbad aufhalten. Diese müssen ein Kontaktformular ausfüllen, getestet, genesen oder geimpft sein sowie Abstand halten. Beim Betreten und Verlassen des Bades im Eingangs- und Umkleidebereich ist eine Maske zu tragen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.