HSG Blomberg-Lippe will ersten Saisonsieg

Blomberg. In der Frauenhandball-Bundesliga freut sich die HSG Blomberg-Lippe auf ihr erstes Heimspiel der Saison 2021/2022.

Am morgigen Samstag, 11. September, empfang die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner die Handball Luchse Buchholz 08-Rosengarten. Die Partie wird um 18 Uhr in der Phoenix Contact-Arena in Lemgo angepfiffen. Die Begegnung ist außerdem im Livestream auf sportdeutschland.tv zu sehen.

Nach der deutlichen Auftaktniederlage in Bietigheim wollen Laura Rüffieux und Co. nun den ersten Sieg verbuchen. »Die knappe 28:31-Niederlage der Luchse gegen Metzingen am ersten Spieltag sollte Warnung genug sein. Wir müssen wie immer unser Leistungsmaximum abrufen, um unseren Fans bei der Rückkehr in die Halle einen Sieg schenken zu können«, warnt Steffen Birkner davor, den Gegner zu unterschätzen.

Verzichten muss der Coach neben Linksaußen Jenny Murer auch weiterhin auf Kreisläuferin Cara Hartstock.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.