Spiel und Spaß beim Bogenschießen

Blomberg. Auf dem Bogensportplatz des TV Blomberg fand kürzlich das diesjährige Jugendcamp statt.

Unter Vorlage eines negativen Coronatests und der Einhaltung der Abstandsregeln wartete auf die jugendlichen Schützen ein Programm aus Spaß und Wissensvermittlung, heißt es in einer Pressemitteilung.

Neben dem Schießen auf Luftballons, Tischtennisbälle, 3D-Ziele und Dosen erhielten die Teilnehmer Informationen über die verschiedenen Bogenarten, die Einstellung eines Recurve-Bogens und die Auswahl des zum Schützen passenden Pfeils. Außerdem konnten die Jungen und Mädchen Fragen stellen, auf die ausführliche Erklärungen folgten.

Nachdem sich alle an der Schießlinie verausgabt hatten, rundete ein gemeinsames Grillen mit Stockbrot den Abend ab.

Wer gerne einmal an einem Schnupperkurs teilnehmen möchte findet weitere Informationen unter www.blomberg-bogensport.de oder kann sich per WhatsApp unter der Rufnummer (0157) 79478679 melden.

Im Rahmen des Jugendcamps erhielten die Teilnehmer wertvolle Informationen zum Bogenschießen. Foto: Bogensportabteilung TV Blomberg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.