ANZEIGE: »kenbi«-Team stellte sich vor

Blomberg. Bei einem Tag der offenen Tür hat sich der Pflegedienst »kenbi« am heutigen Samstag der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Unternehmen hat bereits im Juli Geschäftsräume am Marktplatz 5 in Blomberg bezogen und sich mittlerweile in der Nelkenstadt etabliert. Wie Teamleiter Alex Paulus erklärte, gehören inzwischen sieben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum Personal.

Von Blomberg aus betreut »kenbi« Pflegebedürftige im Umkreis von rund 20 Kilometern. Und die Zahl der Kunden steige ständig. »Dass es uns gibt, hat sich schnell herumgesprochen. Wir fahren auch bis nach Barntrup, Schieder und Steinheim«, betont Paulus.

Mit dem Tag der offenen Tür und der Resonanz zeigte sich der Teamleiter sehr zufrieden. Viele Interessierte nutzten die Möglichkeit, um sich direkt vor Ort über die Leistungen von »kenbi« zu informieren.

Die Besucher konnten außerdem an verschiedenen Gewinnspielen teilnehmen. Ein Ballonkünstler erfreute mit seinen Figuren die Kinder auf dem Marktplatz. Außerdem standen Snacks und Getränke zur Verfügung.

Das Blomberger »kenbi«-Team auf einen Blick. Foto: brink-medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.