Charles Dickens-Festival erneut abgesagt

Blomberg. Nachdem der Sint Nicolaas-Markt dem Coronavirus erneut zum Opfer fiel, folgt nun auch die Absage des diesjährigen Charles Dickens-Festivals.

Wie die Lippische Landes-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe mitteilt, gab dies der Vorstand des Vereins Blomberger Land gestern Abend bekannt.

Spendengelder seien genügend zusammengekommen, allerdings sei der Vorverkauf der Tickets nur schleppend vorangegangen. Damit sich die Veranstaltung rechne, hätten rund 2.000 Menschen den Markt pro Tag besuchen müssen. Darüber hinaus habe die aktuelle Corona-Lage den Mitgliedern Sorge bereitet.

Der Vorstand möchte die Veranstaltung im Sommer jedoch nachholen, heißt es weiter. Ein genauer Termin werde noch abgestimmt. Karten, die bereits erworben wurden, werden den Käufern zurückerstattet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.