16-jähriger Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Blomberg/Lemgo. Bei einem Verkehrsunfall, der sich Dienstagnachmittag, 21. Dezember, auf dem Braker Weg ereignet hatte, wurde ein 16-Jähriger aus Blomberg verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 19-jährige Fahrschülerin mit einem Fahrschulwagen gegen 17.15 Uhr den Braker Weg in Richtung Lemgoer Straße.

Vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Pagenhelle bremste sie den Fahrschul-Audi bis zum Stillstand ab. Der 16-Jährige folgte dem Fahrschulwagen und bremste ebenfalls.

Sein Motorrad begann auf regennasser Straße dabei jedoch auszubrechen, sodass er die Bremse wieder löste und in das Heck des Audis prallte.

Der Blomberger stürzte und musste anschließend im Klinikum ambulant behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.