Dorfgemeinschaft spendete 1.200 Euro

Blomberg-Cappel. Über eine großzügige Spende für die Ukraine-Hilfe durfte sich die Stadt Blomberg freuen.

Im Rahmen des Frühschoppens der Dorfgemeinschaft Cappel übergaben die Verantwortlichen einen Scheck in Höhe von 1.200 Euro an Bürgermeister Christoph Dolle, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bei sonnigem Wetter trafen sich zahlreiche Cappler auf dem Dorfplatz zu Bratwurst, Pommes und Kuchen. Ein besonderer Dank richtet der Verein an die Cappler Lockvögel, die sich spontan bereit erklärten, unentgeltlich den Nachmittag musikalisch zu begleiten, sowie an die Spender und freiwilligen Helfer für ihr Engagement.

Für die Ukraine-Hilfe in Blomberg übergaben Dietmar Albrecht, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Cappel, und sein Stellvertreter Herbert Broschinski (rechts) einen Scheck in Höhe von 1.200 Euro an Bürgermeister Christoph Dolle (Mitte). Foto: Dorfgemeinschaft Cappel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.