Mit dem Jugendzentrum zum Japan-Tag

Blomberg. Das Städtische Jugendzentrum (Juz) Blomberg bietet am Samstag, 21. Mai, eine Tagesfahrt für Jugendliche ab 15 Jahren zum Japan-Tag nach Düsseldorf an.

Nach mehr als zwei Jahren Pandemie, in denen das Fest nicht stattfinden konnte, erwartet die Besucher wieder ein vielfältiges Angebot mit Musik, Tanz, Sport, japanischen Speisen, Verkaufsständen und zahlreichen Informations- und Mitmachzelten.

Auf drei Bühnen werden die traditionelle Kultur sowie die moderne japanische Pop-Kultur und typische Sportarten vorgestellt. Spaß haben, Staunen und sich verkleiden sind an diesem Tag angesagt. In der ganzen Stadt, und besonders auf der Rheinuferpromenade, werden tausende Japan-Fans unterwegs sein, darunter viele als Manga- und Anime-Figuren gekleidet.

Alle Jugendliche, die Interesse an diesem außergewöhnlichen Event haben, können sich ab sofort im Jugendzentrum bei Andrea Reuter unter der Telefonnummer (05235) 6130 informieren und anmelden. Weitere Informationen zum Japan-Tag gibt es unter https://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.